Heinz Firnges

Foto: Michael Lamberty

Mit dem Fotografieren begann in 1966 mit einer Voigtländer. Was damals mehr ein knipsen als ein fotografieren war. Um bei der Gestaltung meiner Urlaubs- und Familienfotos mehr Spielraum zu haben stieg ich auf die Minolta Dymax 800si um. Mit der ich auch heute noch – von Zeit zu Zeit – analoge Fotos schieße.

Mit der digitalen Fotografie erweiterten sich die kreativen Möglichkeiten. Konica-Minolta wurde von Sony übernommen und somit auch die Kompatibilität/Weiterverwendung meiner vorhandenen Objektive. Zur Zeit fotografiere ich mit einer Sony A77II und Sony A7RII.

Zu meinen Lieblingsmotiven gehören die Reisefotografie sowie Architektur- und Nachtaufnahmen (Langzeitbelichtung). Darüber hinaus versuche ich auch immer wieder neue Motive für mich zu entdecken (Table-top, Makro, Event). Neue Anregungen finde ich immer wieder im Film- und Fotoclub Gross-Gerau, dem ich seit 2011 angehöre.

Mein Motto: Wachse mit deinen Aufgaben.

Mehr Fotos:
http://www.fotocommunity.de/fotograf/heinz firnges /1272768

Alle Mitglieder