1

Tabletopfotografie – „Vom Tisch in die Kamera“ Workshopbericht vom 09.02.23

Hallo liebe Fotofreunde ūüôā

Wir hatten am Donnerstag, den 09.02.2023 unseren ersten Workshop nach der Coronapandemie. An 5 Stationen konnten wir mit 12 Protagonisten verschiedene Szenerien fotografieren. Danke an alle, die zusätzliche Dinge zum fotografieren mitgebracht haben!

Ihr k√∂nnt hier ein paar Impressionen des Abends anschauen. Es hat allen sehr gut gefallen und es war sch√∂n mal alle Anwesenden in Aktion zu sehen. Danke f√ľr den sch√∂nen Abend!

Hier die Ergebnisse und Making of Bilder:

 




Punsch und Plätzchen

Foto: Michael Lamberty

20 der insgesamt 40 Mitglieder trafen sich am gestrigen Clubabend zu einem gem√ľtlichen Beisammensein. Bei Punsch, Pl√§tzchen und allerlei mitgebrachten Leckereien kam es zu zu zahlreichen fotografischen Gespr√§chen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine von Annegret K√§mpf zusammengestellte Bilderschau, die noch einmal die von den Mitgliedern erstellten besten Aufnahmen aus 2022 zeigte.

Der Film- und Fotoclub Gro√ü-Gerau e. V. w√ľnscht allen Fotofreunden, die uns im Internet folgen, ein Frohes Fest und einen guten Start in das Neue Jahr!




Jahreshauptversammlung 2022 – Film- und Fotoclub weiter auf Pixeljagd

Bei der Jahreshauptversammlung des Film- und Fotoclubs Groß-Gerau wurde der Vorstand gewählt. Dazu berichtete der Clubvorsitzende Michael Lamberty von den Aktivitäten des Vereins.

Die Fotogruppe des Clubs war auch in Zeiten der Coronapandemie durchg√§ngig sehr aktiv. Anstelle der √ľblichen Fotoclubabenden vor Ort, fanden w√∂chentlich am Donnerstagabend Online-Treffen statt. Dabei wurden Bilder gezeigt oder aktuelle Themen rund um die Fotografie besprochen. Und an den neuen technischen M√∂glichkeiten will der Club auch in Zukunft festhalten. ‚ÄěWir veranstalten nun generell hybride Clubabende‚Äú, erkl√§rte der Vorsitzende. Dabei k√∂nnen sich Fotointeressierte im Clubraum treffen. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, kann die Veranstaltung per Video√ľbertragung verfolgen. Gleichzeitig k√∂nnen sich die Teilnehmenden von zu Hause per Video mit einbringen.

Im aktuellen Jahr wurde regelm√§√üig im 6-Wochen-Rhythmus eine ‚ÄěPixeljagd‚Äú veranstaltet. Zu einem festgelegten Thema mussten innerhalb des Zeitraums passende Fotomotive gefunden werden. Im Anschluss hatten alle die M√∂glichkeit, ihre besten Bilder vorzustellen. Feste Tradition ist auch das ‚ÄěBild des Monats‚Äú. Hier kann je Mitglied ein Foto mit freiem Thema im Monat eingereicht werden. Nach einem Beurteilungsschema werden diese an einem Clubabend besprochen. ‚ÄěDiese macht nicht nur jede Menge Spa√ü‚Äú, erl√§uterte der Clubleiter, ‚Äěes bringt auch konstruktive Kritik was an den Bildern noch weiter verbessert werden kann.‚Äú

F√ľr 2023 will der Vorstand wieder ein ausf√ľhrliches Themenprogramm erarbeiten von Vortr√§gen bis hin zu fotografischen Reiseberichten. Sobald die Termine feststehen, werden diese auf der Clubhomepage www.filmundfoto-gg.de ver√∂ffentlicht. Auch werden im kommenden Jahr eine Fotorallye, ein Grillfest und Weihnachtsfeier wieder Bestandteil des Clublebens sein. Dazu soll der urspr√ľnglich f√ľr 2020 geplante Wochenendausflug an die Saarschleife im kommenden Jahr nachgeholt werden.

Dar√ľber hinaus standen turnusm√§√üig Vorstandswahlen an. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Michael Lamberty (Vorsitzender), Edgar Kluge (2. Vorsitzender) und Dr. Karlheinz Schroth (Schatzmeister) wurden einstimmig wiedergew√§hlt. F√ľr Alexander Iser, der sich aus zeitlichen Gr√ľnden nicht zur Wiederwahl stellte, wurde Denis Littmann ‚Äď ebenfalls einstimmig ‚Äď zum neuen Schriftf√ľhrer des Vereins gew√§hlt.




Hybride Clubabende

Coronavirus – Foto: Alexander Iser

Nach einigen Tests und diversen Anschaffungen ist es nun soweit. Ab sofort ist der Fotoclub Groß-Gerau e. V. dazu in der Lage seine Clubabende vor Ort im Clubraum parallel in einer Webkonferenz abzuhalten.

So k√∂nnen auch Mitglieder/innen, die aus welchen Gr√ľnden auch immer verhindert sind, am Clubabend via Videokonferenz teilnehmen. Gerade unsere Mitglieder, die hin und wieder auf Dienstreise sind, oder sich beispielsweise fern der Heimat im Urlaub befinden, k√∂nnen so am Ball bleiben und mit den daheimgebliebenen evtl. erste Urlaubsfotos, oder Fotos vom Dienstort, anschauen. Das Ganze wird im Clubraum auf unserer 3 Meter Leinwand gezeigt und die Teilnehmer k√∂nnen mittels Konferenzlautsprecher und Konferenzkamera live mit den im Clubraum befindlichen Mitgliedern/innen in Kontakt treten.

Auch an unseren beliebten Challenges „Bilder des Monats“ oder „Pixeljagd“ kann so wie auch immer Anteil genommen werden.

Nach der Pandemie werden wir daher dieses bewährte Verfahren auf jeden Fall beibehalten.

G√§ste, die gerne einmal online reinschnuppern wollen, k√∂nnen auch so einen ersten Eindruck des Clubs erfahren ohne vor Ort kommen zu m√ľssen. Interessierte melden sich bitte unter der in den Kontaktdaten angegebenen Mailadresse.




Clubbetrieb wieder aufgenommen

Nach √ľber 2 Jahren war es letzte Woche so weit. Der Fotoclub √∂ffnete seine Pforten wieder f√ľr seine Mitglieder.

Ca. 10 Mitglieder¬† nutzten die Chance, sich wieder mal von Angesicht zu Angesicht √ľber das sch√∂ne Hobby auszutauschen.

Ab sofort besteht auch f√ľr G√§ste immer Donnerstags ab 19:00 Uhr die M√∂glichkeit mal in den Club reinzuschauen. Wir bitten jedoch um Voranmeldung.

Nicht Geimpfte sollten einen aktuellen negativen Covid-19 Schnelltest vorweisen können.




Fototour in Klein-Gerau

Foto: Michael Lamberty

Ob wir auch Hasen auf unserer Tour entdecken? – Foto: Michael Lamberty

An diesem Sonntag (16.8.) gehen wir auf gemeinsame Fototour in Klein-Gerau. Treffpunkt ist um 8:30 Uhr im Amselweg in Klein-Gerau. Von dort geht es √ľber die kleine M√ľhlbachbr√ľcke zum G√§nsweidsee am Waldrand entlang bis zur Bahnbr√ľcke im Wald. Wir empfehlen Ausr√ľstung f√ľr Natur- und Makrofotografie. Gegen 11:30 Uhr wollen wir wieder zur√ľck sein, die Strecke ist etwa 4 Kilometer lang. Wenn wir Gl√ľck haben sehen wir Raubv√∂gel bzw. Wasserv√∂gel, Schmetterlinge und Hasen. Auch Z√ľge (ICEs) k√∂nnen von der Bahnbr√ľcke fotografiert werden.

Fotointeressierte Gäste können sich der Tour gerne anschließen. Wir bitten um vorherige Anmeldung beim Vorsitzenden Michael Lamberty (siehe Kontakt).




Bilder des Monats April 2020

Von den Mitgliedern ausgewählt!
Die besten 4 Bilder des Monats April 2020!

Klicken zum Vergrößern!



Club pausiert mit Veranstaltungen bis auf Weiteres

Coronavirus – Foto: Alexander Iser

Die von den offiziellen Stellen bekannt gegebenen Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Coronavirus werden auch vom Film- und Fotoclub Groß-Gerau ernst genommen. Im Clubraum finden daher bis auf Weiteres keine Treffen mehr statt.

Der Vorstand hat beschlossen, zum Schutze der Mitglieder vor dem Coronavirus, die Mitgliederversammlung zun√§chst auf Dienstag, den 12. Mai 2020 zu verschieben. Dar√ľber hinaus pausieren wir mit allen √∂ffentlichen Veranstaltungen. So wurde der f√ľr den 29. M√§rz geplante Fotospaziergang in die B√ľttelborner Bruchwiesen abgesagt. Auch die f√ľr den 5. April terminierte Ausstellungser√∂ffnung im M√∂rfelder Kulturbahnhof (KuBa) kann nicht stattfinden. In diesem Zusammenhang wurde auch die Ausstellung insgesamt verschoben. Es ist geplant, diese zu einem sp√§teren Zeitpunkt im Jahr neu zu terminieren.

Ab wann der FFC seine Clubaktivit√§ten wieder aufnimmt, wird auf der Homepage rechtzeitig bekannt gegeben. Fragen beantwortet w√§hrenddessen der FFC-Vorsitzende Lamberty unter vorstand@filmundfoto-gg.de ¬†oder 06152-179387. An der Fotografie interessierte Jugendliche k√∂nnen sich beim zweiten Vorsitzenden und Jugendleiter Edgar Kluge unter edgar.kluge@t-online.de oder 0176-22659650 √ľber die Aktivit√§ten der Foto-Jugendgruppe informieren.




Farbmanagement

Farbräume

Beim nächsten Fotoclubabend am Donnerstag (20.02.) erwartet uns ein Vortrag zum Thema Farbmanagement von den Clubmitgliedern Arno Kraetschmer und Edgar Kluge.

„Farbmanagement beschreibt die Regeln, wie Farben in dem Kreislauf von der Aufnahme (Kamera) √ľber die Bearbeitung am Rechner und schlie√ülich bei der Ausgabe (Monitor, Beamer, Drucker) behandelt werden. Farbmanagement soll sicherstellen, dass die Farben im fertigen Bild so dargestellt werden, wie sie in der Realit√§t bei der Aufnahme vorgefunden wurden“, erl√§utert Edgar Kluge die geplanten Inhalte des Vortrages. Da Farbmanagement aber oft als sehr komplex und zu umst√§ndlich empfunden wird, wollen die Referenten versuchen, die Zusammenh√§nge so einfach wie m√∂glich darzustellen und erkl√§ren, was als absolutes Minimum f√ľr eine sinnvolle Bilddarstellung n√∂tig ist.

Beginn ist um 20:00 Uhr, der Clubraum in der Steinstraße 2 ist ab 19:30 Uhr geöffnet. Fotointeressierte Gäste sind willkommen. Es wird um vorherige Anmeldung beim Clubvorsitzenden Michael Lamberty (06152-179387 oder vorstand@filmundfoto-gg.de) gebeten.




Manfred Markus wird Ehrenmitglied

Michael Lamberty √ľberreicht Manfred Markus die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft im Film- und Fotoclub Gro√ü-Gerau – Foto: Dr. Karlheinz Schroth

Von den Fotoclubabenden √ľber die Film- und Fototreffs bis hin zu Fotospazierg√§ngen, Ausstellungen, Sommertrips, Fotorallye und einem Clubausflug konnte unser Vereinsvorsitzender Michael Lamberty von zahlreichen Aktivit√§ten 2018 bei der Jahreshauptversammlung berichten. Sein Dank galt dabei besonders den Mitgliedern, die sich durch die Organisation einer Veranstaltung, mit dem Halten von Vortr√§gen und Workshops oder auf andere Art aktiv daran beteiligt haben.

Im November 2018 war die Er√∂ffnung der Jubil√§umsausstellung zu unserem 40-j√§hrigen Vereinsbestehen im Gro√ü-Gerauer Stadtmuseum, in dem unsere Bilder f√ľnf Monate lang zu Bestaunen waren und auch einige Vortr√§ge zur Fotografie gehalten wurden. Mit einer dreik√∂pfigen Delegation waren wir im Namen der Stadt Gro√ü-Gerau beim j√§hrlichen Stadtfest der polnischen Partnerstadt Szamotuly Anfang Juni vertreten.

Gro√ües Interesse zeigten auch die f√ľnf M√§dels von der Jugendgruppe. Wie unser stellvertretender Vereinsvorsitzender und Jugendgruppenleiter Edgar Kluge berichtete, waren sie bei den monatlichen Treffen im vergangenen Jahr fast immer komplett anwesend. Der Jahresh√∂hepunkt war die erste eigene Fotoausstellung unserer Jugendgruppe, die zum Jahresende wieder einen eigenen Fotokalender mit den sch√∂nsten Fotos des Jahres gestaltete.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung folgte ein besonderes Highlight. Unser Vorsitzender Michael Lamberty ernannte Manfred Markus zum Ehrenmitglied des Film- und Fotoclubs Groß-Gerau. Bereits seit 30 Jahren hält Manfred unserem Verein die Treue und ist als Einziger bei der Auflösung der Filmgruppe vor einigen Jahren in die Fotogruppe gewechselt. Hier ist er ebenfalls bei den Clubabenden mit großem Interesse regelmäßig dabei.

Dieses Jahr sind wieder diverse gemeinsame Aktivitäten geplant. Besonders gespannt sind wir schon auf das erste Septemberwochenende, an dem wir unseren ersten Clubausflug mit Übernachtung in der Rhön verbringen.

Weitere Interessierte, die Spa√ü am Fotografieren und am Austausch √ľber das gemeinsame Hobby haben, sind jederzeit willkommen bei einem unserer Treffen am Donnerstagabend vorbeizukommen. Bei den Fotoclubabenden bitten wir um vorherige Anmeldung (siehe Kontakt).