1

Club pausiert mit Veranstaltungen bis auf Weiteres

Coronavirus – Foto: Alexander Iser

Die von den offiziellen Stellen bekannt gegebenen Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Coronavirus werden auch vom Film- und Fotoclub Groß-Gerau ernst genommen. Im Clubraum finden daher bis auf Weiteres keine Treffen mehr statt.

Der Vorstand hat beschlossen, zum Schutze der Mitglieder vor dem Coronavirus, die Mitgliederversammlung zunächst auf Dienstag, den 12. Mai 2020 zu verschieben. Darüber hinaus pausieren wir mit allen öffentlichen Veranstaltungen. So wurde der für den 29. März geplante Fotospaziergang in die Büttelborner Bruchwiesen abgesagt. Auch die für den 5. April terminierte Ausstellungseröffnung im Mörfelder Kulturbahnhof (KuBa) kann nicht stattfinden. In diesem Zusammenhang wurde auch die Ausstellung insgesamt verschoben. Es ist geplant, diese zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr neu zu terminieren.

Ab wann der FFC seine Clubaktivitäten wieder aufnimmt, wird auf der Homepage rechtzeitig bekannt gegeben. Fragen beantwortet währenddessen der FFC-Vorsitzende Lamberty unter vorstand@filmundfoto-gg.de  oder 06152-179387. An der Fotografie interessierte Jugendliche können sich beim zweiten Vorsitzenden und Jugendleiter Edgar Kluge unter edgar.kluge@t-online.de oder 0176-22659650 über die Aktivitäten der Foto-Jugendgruppe informieren.